Solo Piping

solopiper

Wer verspürt sie nicht, die Faszination für den Lonely Piper, der einsam auf einer Erhebung steht und den Zuhörern eine Gänsehaut auf den Rücken spielt?
Zweifellos spielen gewisse Klischees im Zusammenhang mit dem Dudelsackspielen ein Rolle. Dass es jedoch um viel mehr geht, nämlich eine eigenständige musikalische Tradition spielerisch gekonnt zum Ausdruck zu bringen, das erfahren Sie bei Recitals oder Solo-Wettbewerben.

Die BAG unterstützt die deutschen Spieler der Great Highland Bagpipe durch die Organisation solcher Veranstaltungen und fliegt dafür Judges und Lehrer aus Schottland ein.
Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Competition-Regeln. Aktuelle Neuigkeiten zu den Solo-Wettbewerbenfinden Sie unter „Competitions“.

Sollten Sie einen Solo-Spieler für einen Auftritt suchen, wenden Sie sich am besten an eine Pipe Band in Ihrer Umgebung. Sie finden diese in unserer Pipe Band Datenbank.

Das Solo-Board der BAG

Liebe Mitglieder, Piper und Drummer und Freunde der BAG,
wir freuen uns, Euch nun auch das Music Board Solo Piping (Solo-Board) der BAG vorstellen zu können.
Der Entstehung des Solo-Boards ging einiges an Vorarbeit voraus. Erwachsen ist das Solo Board aus einem Kreis erfahrener Solo Piper, der zunächst eine Konzeptgruppe wählte. Ziel dieser war es, die Aufgaben und Struktur des Solo Boards zu erarbeiten. Darüber hinaus wurde über die Konzeptgruppe eine wichtige Säule der künftigen Arbeit entwickelt: das aktuelle Regelwerk für Solo Piping, welches bereits vor einigen Wochen online gestellt wurde. weiterlesen

BAG Solo Competition Rules

Liebe Mitglieder der BAG, Piper und Piping-Interessierte,

die Einführung der neuen Regeln im letzten Jahr war auch der Startschuss für eine Testphase der zwei wesentlichen Neuerungen: die Etablierung eines Grading-Komittees und eines neues Spiel-Levels. Wir sind im Allgemeinen sehr zufrieden mit der Aktzeptanz des Solo-Boards und den Reaktionen auf unsere Arbeit. Viel Diskussionen gab und gibt es jedoch im Umfeld der Wettbewerbe um das neu geschaffene Level Experienced und häufige Zusammenlegungen in der Competition mit Spielern des Intermediate.

Wir sind der Meinung, dass die Anzahl der im Moment aktiv an Wettbewerben teilnehmenden Piper nicht ausreicht, um eine Unterteilung in fünf Spielstufen produktiv zu halten. Gleichzeitig hilft die Abschaffung der „automatischen Upgrades“, ein zu schnelles Aufsteigen innerhalb des Systems und über die eigenen Fähigkeiten hinaus zu verhindern.

Wir haben uns deswegen entschlossen, die Spielstufe Experienced wieder zu streichen und im Gegenzug die Anforderungen für Intermediate leicht zu verändern: statt zwei Teilen eines 2/4 Competition-Type-Marches sind nun vier Teile zu spielen. Die Spieler des Experienced-Levels werden – und hier bitten wir die kurzfristige Entscheidung zu entschuldigen – in den Level Advanced hochgestuft. Für Beginners besteht ab sofort die Möglichkeit, Urlar Plus zu spielen. Für den Zeitraum des nächsten Jahres wird die Kategorie Urlar Plus auch für die Spieler noch offen stehen, die erst nach Advanced aufgestiegen sind.

Anträge für Veränderungen der Spielstufe sind bis zum Jahresende weiterhin formlos unter Aufzählung der Gründe zu richten an  solo-board@bagev.de

Auch Fragen und Anregungen sind an diese Adresse stets willkommen.

Mit besten Grüßen vom Solo-Board Piping

Christian Grammel

Das Solo-Board Piping der BAG besteht derzeit aus Christian Grammel, Stefan Wagner, Andreas Jöbges, Klaus Linhart und Susy Klinger.

Download Solo Piping Regeln