Allgemeine Informationen

Ihr interessiert euch also für die 38. BAG Sommerschule vom 28. Juli 2019 bis 4. August 2019 auf Burg Breuberg?
Das freut uns sehr!

Nachfolgend haben wir kurz zusammengefasst, was ihr vor eurer Teilnahme wissen solltet:

Eure Hauptansprechpartner in allen organisatorischen Belangen sind Anna Kummerlöw und Thomas Schröder. Die beiden sind ebenfalls für euch da, wenn ihr Fragen rund um die BAG haben solltet. Michi, seit unzähligen Jahren dabei, ist für euch da, wenn ihr ein Anliegen die Herberge oder Verpflegung betreffend habt.

  • Anreise sonntags ab 14 Uhr, dann bitte an der Rezeption melden
  • Eure Zimmer erfahrt ihr ebenfalls dort (eine Änderung ist nur in dringenden Fällen möglich – vielen Dank)
  • Autos stellt ihr bitte ausschließlich auf dem großen Parkplatz ab
  • Ebenfalls am Sonntag erfolgt die Einteilung in die verschiedenen Klassen – hierbei beurteilen die Lehrer eure Fertigkeiten, um ausgewogene, gleich starke Gruppen zu finden (solltet ihr mit eurer Einteilung absolut nicht zufrieden sein, sprecht Benedikt bitte im Anschluss darauf an)
  • Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen ab 18.00 Uhr

Der Zeitplan für die (Unterrichts-) Woche sieht dann folgendermaßen aus:

Montag: Frühstück ab 08.00 Uhr Unterricht 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr  
  Mittag ab 12.00 Uhr Unterricht 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
  Abendessen ab 18.00 Uhr Abendkurse ab ca. 19.00 Uhr / 19.30 Uhr  
Dienstag: Frühstück ab 08.00 Uhr Unterricht 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr  
  Mittag ab 12.00 Uhr Unterricht 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
  Abendessen ab 18.00 Uhr Abendkurse ab ca. 19.00 Uhr / 19.30 Uhr  
Mittwoch: Frühstück ab 08.00 Uhr Unterricht 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr  
  Mittag ab 12.00 Uhr Unterricht 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
  Abendessen ab 18.00 Uhr Abendkurse ab ca. 19.00 Uhr / 19.30 Uhr  
Donnerstag: Frühstück ab 08.00 Uhr Unterricht 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr  
  Mittag ab 12.00 Uhr Unterricht 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
  Abendessen ab 18.00 Uhr Freizeit  
Freitag: Frühstück ab 08.00 Uhr Unterricht 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr  
  Mittag ab 12.00 Uhr Unterricht 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
  Abendessen ab 18.00 Uhr    

 

  • Für das traditionelle Ceilidh am Samstagabend finden mehrere Proben statt, die Zeiten erfahrt ihr in der Woche
  • Ebenfalls ein fester Bestandteil der Burgwoche ist die am Freitagabend stattfindende, von Gabi aus der Kellerbar ins Leben gerufene und mit tollen Preisen unterstützte „Drummer-Competition“. Mitmachen kann jeder, der sich traut
  • Die Frühstückszeit bleibt auch am Wochenende unverändert bei 08.00 Uhr
  • Der Samstagvormittag hält ebenso einen Klassiker bereit: im schönen Frauensaal findet die „Piping-Competition“ statt (selbstverständlich freiwillig). Hierfür ist allerdings eine Anmeldung eurerseits nötig. Sprecht dazu bitte Thomas oder Anna an. Sie setzen euch dann auf die Anmeldeliste. Für die geringe Startgebühr i.H.v. 5 € setzen sie euch gerne drauf. Als Wertungsrichter fungieren auch hier die Lehrer. Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen. Zu gewinnen gibt es natürlich auch was: es winken Geld- oder Sachpreise.
  • Mittag gibt es wie gewohnt ab 12.00 Uhr
  • Samstagnachmittag ist nicht mehr weit weg vom Samstagabend mit seinem Ceilidh; deshalb findet jetzt die Generalprobe für die Massed Band statt
  • Abendessen gibt es heute etwas früher: bereits ab 17.00 Uhr könnt ihr euch stärken für einen tollen Abschlussabend
  • Gegen 18.00 Uhr ist es dann soweit: die Massed Band marschiert auf den Burghof, Zuschauer wie auch angereiste Freunde & Familienangehörige werden euch gebührend empfangen. Es folgen Darbietungen der einzelnen Kurse, aber auch die Lehrer sollen zeigen, was sie können. Sie formieren sich in der „Teachers Band“ und geben einiges zum Besten. Zum Abschluss formiert sich die Massed Band erneut und marschiert unter tosendem Beifall hinaus.
  • Der Abend vor der Abreise wird gern in geselliger Runde verbracht.
  • Der Tag des (leider viel zu frühen) Aufbruchs beginnt mit dem Frühstück um 08.00 Uhr
  • Alle Zimmer müssen bis 10.00 Uhr geräumt sein. Bringt bitte auch eure benutzte Bettwäsche in die bereitgestellten Wäschewagen

 

Solltet ihr Informationen vermissen, schreibt gerne an sommerschule@bagev.de